Gratitude Verlag

Gratitude Verlag

0

Your Cart

Home

Willkommen beim gratitude Verlag!

Vielfalt durch Storytelling.

“Kinderbücher sollten Spiegel der Welt und Fenster zur Welt zugleich sein. Ein Spiegel, mit dem Kinder lernen können, ihr Leben zu reflektieren, und ein Fenster, welches ihnen die Chance gibt, das Leben eines anderen Kindes kennenzulernen. Storytelling sollte ebenso ein Spiegel der Gesellschaft sein. Eine Geschichte, in der WIR alle vorkommen sollen.“

Die Welt der Kinder ist bunt

Wenn Kinderbücher mehr Diversität zeigen, hilft dies auch sukzessive dabei, dass man nicht mehr darüber
redet, wenn jemand „anders“ aussieht. Und das hilft wiederum, stereotype Sichtweisen zu reduzieren.
Kinder empfinden sich grundsätzlich als normal und gehen auch so auf andere Kinder zu.
Wenn sie schon früh Geschichten über Kinder mit unterschiedlicher Hautfarbe lesen, kommt es gar nicht
erst zu einer anerzogenen Art der Wahrnehmung mit eingeschränkter Weltsicht, und das Gefühl von
„Die sehen anders aus!“, entsteht gar nicht erst.

Dayan Kodua

Gründerin und Verlegerin des gratitude Verlags

„In Kinderbüchern sollte Vielfalt hinsichtlich Kultur und Hautfarbe stattfinden. Dadurch haben Kinder mit anderer Hautfarbe oder einem anderen kulturellen Hintergrund positive Identifikationsfiguren. Denn oft wird in der Schule und in den Medien z.B über schwarze Kinder oft im Zusammenhang mit Themen wie Armut oder Krieg gesprochen.
Stereotype Darstellungen in Film und Fernsehen tun ihr Übriges. Es ist also sehr wichtig für mich dort anzufangen, wo der Mensch wächst und leicht lernen kann. Dort wo der Mensch noch „formbar“ ist! Bei den Kindern! Daher ist es umso wichtiger gerade in den Kindergärten vielfältige Bücher und Spielsachen den Kindern zu präsentieren. In der Hoffnung, dass die Kinder auch dadurch zur weltoffenen Jugendlichen und Erwachsenen werden.“